Gemeinde Berg

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus

Wildrettung Berg e. V.

Rehkitzrettung mit der Drohne
Es ist wieder so weit: Die Natur ist zu neuem Leben erwacht und die allgemeine Setz- und Brutzeit hat begonnen. Bereits jetzt schon konnten die ersten Rehkitze beobachtet werden. Die Setzzeit beim Rehwild dauert von Mitte April bis Mitte Juni. In dieser Zeit wird allerdings bei den Landwirten auch der erste Grasschnitt als Heu bzw. als Silofutter gemäht und eingefahren. Den Jägern und Landwirten ist es daher ein Anliegen, möglichst viele Wildtiere vor dem Mähtod zu bewahren.  
Als Unterstützung kommt unsere Drohne mit Wärmebildkamera zum Einsatz. Da die Wärmebildkamera nur in den kühlen Morgenstunden zuverlässig arbeitet, werden die Einsätze früh morgens stattfinden. Sobald die Sonne aufgegangen ist funktioniert das System nicht mehr. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Einsätze so effektiv wie möglich geplant werden.
Wichtig für Landwirte:
Um die Kitzsuche planen zu können, ist es wichtig, dass wir am Vortag bis 18 Uhr Bescheid bekommen wann und wo gemäht wird. Andernfalls kann die Drohne nicht eingesetzt werden.
Melden Sie sich bei Ihrem zuständigen Jäger:
Revierteile Weiler, Weiler Eck, Aichacher Tobel bis Dietenhofen: Johann Köberle: Tel. 42054
Revierteile Weiler, Fohren, Staigertobel, Föhrenried, Staiger Ried: Alfred Kehrle: Tel. 5692788 oder 0176 76101121
Revierteile Atzenhofen, von Bachmaier bis Atzenhofen, Benzenhofen: Robert Bentele: Tel. 44937 oder 0171 8056729
Revierteile Kellenried, Baien, Steinenbruck, Möhris, Horb, Mehlishofen: Alexander Bentele: Tel. 7644150 oder 0160 1538334
Revierteile von der Kreisstraße rechts von Wurzenmaier bis Fenkenmühle, Ober- und Unterlupberg, Ramsee, Matzenhofen, Bautzen: Stefan Kordeuter: Tel. 07504 1633 oder 0152 57147338
Revierteile Kernen Holz, von der Kreisstraße rechts von Kernen bis Wurzenmaier, Zuberg, Steiners Wald: Florian Köberle: Tel. 0151 27553343
Revierteil Großbaumgarten bis Inntobel: Otto Kehrle: Tel. 651514 oder 0176 54043184
Revierteile Dickenwald, Mehrswald, Hofers Wäldle, Tobel: Norbert Schwegler: Tel. 5619030 oder 0171 6205192 und Alfred Rhein: Tel. 07504 91230 oder 0174 3185505
Revierteile Unterberg, Achtal von Ettishofen bis Inntobel Stocken, Käserhölzle: Christoph Zeller: Tel. 0171 6923271 oder 5573683
Revierteile Stauden, Ettishofen, Belzenhofer Wald: Walter Böhmer: Tel. 56927550 oder 0177/2114888.
Bitte beachten Sie noch Folgendes: Eventuell gefundene Kitze nicht mit bloßen Händen berühren - sondern möglichst mit Gras verpackt zum nahegelegenen Wald bzw. Fruchtschlag bringen. Außerdem unsere nachdrückliche Bitte an die Hundebesitzer: Hunde gehören vor allem während der Setzzeit an die Leine.
Sie können unseren ehrenamtlichen Einsatz mit einer Spende an die Wildrettung Berg e.V. unterstützen. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.
Bankverbindung: VR Bank Ravensburg-Weingarten eG · IBAN: DE91 6506 2577 0062 0320 03
Ihre Wildrettung Berg e.V.