Gemeinde Berg

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Wanderkarte, Wanderwege

Eine Wanderkarte mit dem vollständigen überregionalen, regionalen und lokalen Wanderwegenetz des Landschaftsparks Bodensee-Oberschwaben hat der Ragionalverband erstellt.

Familie beim wandern
Familie beim wandern

Infos unter

Weiter zu Bodensee-Oberschwaben in der Rubrik "Projekte"

Die Wanderkarte ist gegen eine Gebühr von 3,00 Euro erhältlich im Rathaus bei Annette Hafner, Zimmer 16.

Wanderwege Rund um Berg

Start Berg, 60 Minuten
Berg – Hof Ganal – Maria Krönung – Sendemast – Rosenhäusle – Horrach – Kleintobel – Großtobel – Höhenweg – Maierhofer Halde – Berg

Start Ettishofen, 25 Minuten
Ettishofen Arzthaus – „Sägewerk“ – Kirchweg – Schule – Unterdiepoltshofen – Hauptstraße – Arzthaus

Start Weiler, 50 Minuten
Weiler – Schnetzen – Mehlishofen – Dietenhofen – Kellenried – Matzenhofen – Aichach – Weiler

Martinusweg

Durch die Gemeinde Berg verläuft der Martinusweg. Von Weingarten kommend führt er über den Brunnenplatz, von dort hoch zur Berg-Kuppe, dann auf einemschön gelegenen Höhenweg Richtung Schmalegg. Im Jahr 2005 hat der Europarat den „Via Sancti Martini“, der die Geburtsstadt des Hl. Martin, Szombathely in Ungarn mit seiner Grablege in Tours in Frankreich verbindet, in die Liste der Kulturwege aufgenommen.

Martinuswege gibt es mittlerweile in Frankreich, Italien, Slowakei und Tschechien. Bischof Dr. Gebhard Fürst hatte diese Idee aufgegriffen, den Martinusweg auch durch die Diözese Rottenburg-Stuttgart zu führen, die unter dem Patrozinium des Hl. Martin steht.

Berg-Kuppe-Park

Die Idee eines „Berg-Kuppe-Parks“ soll in den nächsten Jahren mit der Evangelischen und Katholischen Kirche angegangen werden. Von der Berg-Kuppe aus können die sternförmig angelegte Themenwege wie Höhen- und Aussichtsweg, Sakral- und Kunst-Erlebnis-Weg, Feinschmecker- und Sportweg sowie Wild- und Obstlehrpfad erwandert werden.