Gemeinde Berg

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Unsere Arbeit im Asylhelferkreis Berg

Der große Zuzug von Asylbewerbern stellt die Städte und Gemeinden vor große Herausforderungen - so auch die Gemeinde Berg.

Wie in vielen anderen Kommunen hat sich in Berg ein sehr aktiver und engagierter Helferkreis gebildet, der sich in beeindruckender und selbstloser Manier um die in Berg untergebrachten Asylbewerber kümmert. Gegründet wurde der Helferkreis im April 2015. Im Laufe der Zeit wurden folgende Arbeitsgruppen gebildet:

  • Arbeitsgruppe "Arbeitsvermittlung"
  • Arbeitsgruppe "Begleitdienst"
  • Arbeitsgruppe "Besuchsdienst"
  • Arbeitsgruppe "Deutschkurs"
  • Arbeitsgruppe "Fahrrad"
  • Arbeitsgruppe "Kleiderbörse"

Der Helferkreis ist davon überzeugt, dass eine gute funktionierende Integrationsarbeit nur dann gelingen kann, wenn alle "Rädchen ineinandergreifen". Und insofern sind wir stolz darauf, dass die Zusammenarbeit zwischen Helferkreis, Gemeindeverwaltung und Landratsamt außerordentlich gut und harmonisch funktioniert.

Einen Überblick über die Flüchtlingsarbeit finden Sie im

Leitfaden für ehrenamtliche Helfer im Landkreis Ravensburg

Über die Homepage des Landratsamtes Ravensburg können Sie viele Informationen rund um das Thema "Flüchtlinge" abrufen. Den dazu passenden Link finden Sie hier.

Kontakt

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit im Helferkreis? Dann können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Bitte melden Sie sich bei:

Stephanie David-Hiller, Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde Berg, Tel.: 0176 65033269 (vormittags an Werktagen von 09:00-12:00 Uhr), mailto: fluechtlingsbeauftragte-berg(@)web.de , Sprechstunden im Rathaus, Mittwoch von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

oder

Matthias Kienle, Hauptamtsleiter der Gemeinde Berg, Tel.: 0751 56084-20, mailto: m.kienle(@)berg-schussental.de